Wofür Outreach?

In den vergangenen Jahren ist die Bedeutung von Outreach in dem Maße gestiegen, wie Museen erkannt haben, dass es gilt, andere Methoden und Wege zu finden, um ein diverseres Publikum anzusprechen und zu beteiligen. Wie gelingt es ihnen heute, in einer Zeit in der Themen wie Diversität und gesellschaftliche Teilhabe zunehmend virulenter werden, ihre Sammlungen für weitere Bevölkerungskreise zu öffnen und relevant zu machen? Was kann ein geeignetes Instrument zur Umsetzung eines Diversitätsentwicklungsprozesses sein?

Um neue, bisher museumsdistanzierte Besucher zu erreichen, erfordert es eine aktive, zielgerichtete Ansprache der Bevölkerung mit neuen Formaten und Konzepten, die in einer Outreach-Strategie zum Ausdruck kommen. Hier liegen die Stärken von Outreach als strategischem Diversity-Instrument. Diese Stärken zu zeigen, ist das Ziel dieses Blogs.